Bei der Aufführung hat der Schulchor mit der Schulhymne begonnen. Dann haben die vierten Klassen einen Rap für Herrn Pilz aufgeführt. Der Rap hieß: „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland. „

Danach hat der Lehrerchor gesungen.

Anschließend haben die ersten Klassen gemeinsam mit der Vorklasse ein Lied vorgetragen. Als nächstes haben die zweiten Klassen Herrn Pilz einen Wunschbaum überreicht.

Schließlich hat unsere Schulamtsdirektorin Frau Dr. Urbaniak eine Rede gehalten. Anschließend hat Herr Pilz auf der Bühne gesprochen. Dann hat noch einmal der Lehrerchor gesungen. Schließlich war die Aufführung zu Ende.

Von der Schulreporterin Asal

Die Klassenfahrt nach Oberbernhards in die Rhön war ein schönes Erlebnis für viele Kinder. Bei der Klassenfahrt konnte man Süßigkeiten mitnehmen z.B. Chips und Gummibärchen. Es hat so viel Spaß gemacht. Das kann man mir glauben. Wenn ihr dabei gewesen wärt, hättet ihr das bestimmt auch gesagt. Das Essen hat auch sehr gut geschmeckt. Es gab auch Spiele, die wir miteinander gespielt haben. Wir konnten uns auch am Kiosk Süßigkeiten und Getränke kaufen. Man konnte sich auch Spielzeug kaufen.

Wir haben eine Wanderung auf die Milseburg gemacht.

In der 4. Klasse werden wir noch eine Klassenfahrt machen. Vielleicht werden wir auf der weiterführenden Schule noch eine Klassenfahrt in der 5. Klasse machen. Ich freue mich schon sehr darauf. Ich hoffe, es wird keine Streitereien geben. Beim letzten Mal gab’s schon Streit. Der Streit konnte aber geschlichtet werden und das hat mir selber gut gefallen. Ich hoffe, dass was ich geschrieben habe, hat euch gefallen. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag. Aber sehr schön fand ich eigentlich alles. Die Mädchen durften auch Essen und Getränke mitnehmen. Ich glaube für die Mädchen war die Klassenfahrt auch sehr schon.

Von dem Schulreporter Gabriel

Spende

Unterkategorien