Urkunde Fußball

- ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit

- ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird

- eine Veranstaltung, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll

- ein Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11–13 zu lösen sind

- ein Wettbewerb mit großen Teilnehmerzahlen: in Deutschland sind sie von 184 im Jahr 1995 auf über 900.000 im Jahr 2017 gestiegen

Auch wir waren wieder dabei! Dieses Mal haben an unserer Schule 55 Kinder aus den Jahrgangsstufen 3 und 4 teilgenommen. Alle teilgenommenen Kinder haben eine Urkunde und ein Geschicklichkeitsspiel geschenkt bekommen. Zwei Kinder waren so gut, dass sie aufgrund ihrer hohen Punktzahl Zusatzpreise erhalten haben. Wir gratulieren allen Kindern und freuen uns schon auf den Wettbewerb im kommenden Jahr!

Känguru 2017

02.05.2017 – Die Kinder der Schülerakademie sowie interessierte Kinder aus der Nachmittagsbetreuung haben am Dienstagnachmittag, 02.05.2017, einen Ausflug zum Fuldaer Planetarium unternommen.

Im Vonderau Museum in Fulda befindet sich eines der modernsten 6-Meter-Planetarien Deutschlands und das erste, das DigitalSky Software in Kombination mit einer Fulldome-Projektion einsetzte. Ermöglicht durch die Simulationstechnik eines PC-Clusters mit der modernen Fulldome-Video-Projektion in eine Projektionskuppel über den Köpfen erlebten die Kinder ein besonderes Programm.

In einer eigenen Vorstellung unter der Überschrift „Himmlische Wegweiser“ erhielten die Kinder einen guten Einblick in die Astronomie. Gemeinsam schauten wir uns den Sternenhimmel an und suchten nach Orientierungspunkten, bestimmten die Himmelsrichtungen und machten uns auf die Suche nach verschiedenen Sternzeichen. Aufgrund der kleinen Gruppengröße konnten die Kinder viele individuelle Fragen stellen, die der Vorführer den Kinder kindgerecht und anschaulich beantwortete. Nach der Veranstaltung durften sich die Kinder die verschiedenen Apparaturen mit ihren Funktionen noch näher ansehen und wurden anschließend von den Eltern am Planetarium abgeholt.

Planetarium